Ganz so streng wie zunächst angekündigt ist die verschärfte Maskenpflicht auf Mallorca nun doch nicht ausgefallen. Wörtlich steht darin, dass «Personen ab sechs Jahren» die Maske «zu jeder Zeit sowohl im öffentlichen Raum oder im Freien und auch in öffentlich genutzten geschlossenen Räumen» tragen müssen, sobald die Gefahr bestehe, «dass man dort auf andere Personen stößt, mit denen man nicht zusammenwohnt». Die Verordnung verpflichtet auch zum «korrekten Tragen» der Maske: Nase und Kinn müssen bedeckt sein.

Die Verordnung verpflichtet auch zum «korrekten Tragen» der Maske: Nase und Kinn müssen bedeckt sein.

Ausnahmen der Maskenpflicht auf Mallorca listet die Verordnung

  • Die Einnahme von Speisen und Getränken.
  • Sport oder Wassersport, sofern der Sicherheitsabstand eingehalten wird.
  • Das Spielen von Blasinstrumenten (bei Chor- und Orchesterproben müssen Sänger und Musiker ansonsten die Maske tragen).
  • Kinder und Jugendliche unter 16 Jahren beim Spielen oder «alltäglichen Freizeitaktivitäten» mit ihrer festen Bezugsgruppe.
  • Situationen am Arbeitsplatz, bei denen der Sicherheitsabstand garantiert ist.
  • Aktivitäten in der Natur oder an Orten außerhalb geschlossener Ortschaften, wie Stränden, Strandpromenaden, Schwimmbäder, Pools «solange der Andrang an diesen Orten die Einhaltung des Sicherheitsabstands ermöglicht».

 

Die Strafen bei Verstößen gegen das Maskenverbot betragen bis zu 100 Euro. Personen mit Atemschwierigkeiten sind generell von der Pflicht ausgenommen. Hierzu müsse aber ein Attest vorgewiesen werden, und zwar falls nötig in spanischer Übersetzung.

 

La exigencia más estricta de la mascarilla está regulada en una ordenanza en el Boletín Oficial de las Baleares (BOIB) que establece literalmente que «las personas a partir de seis años deben usar la máscarilla en cualquier momento tanto en el espacio público o al aire libre como también en el uso público en habitaciones cerradas en cuanto exista el riesgo dee ncontrarse allí con otras personas, con las que no se convive «.  El reglamento también requiere que la mascarilla se use «correctamente»: la nariz y el mentón deben estar cubiertos.

El reglamento enumera excepciones al requisito de máscara en Mallorca

  • El consumo de alimentos y bebidas.
  • Deportes o deportes acuáticos, siempre que se respete la distancia de seguridad.
  • Tocar instrumentos de viento (para los ensayos de coro y orquesta, los cantantes y músicos deben usar la máscara).
  • Niños y adolescentes menores de 16 años jugando o «actividades de ocio cotidianas» con su grupo de referencia fijo.
  • Situaciones en el lugar de trabajo donde la distancia de seguridad está garantizada.
  • Actividades en la naturaleza o en lugares fuera de las zonas urbanizadas, como playas, paseos marítimos, albercas, albercas «siempre que la aglomeración en estos lugares permita mantener una distancia segura».

Deja una respuesta