Steuern in Spanien Der neuste Stand zum Thema Tourismusgesetz Privatinsolvenz in Spanien Steuerregelung für “Impatriates”: ‘Beckham-Gesetz ́
Abgabe der spanische Einkommensteuererklärung 2018

Abgabe der spanische Einkommensteuererklärung 2018

Am 2. April startete der Zeitraum für die Abgabe der Einkommensteuererklärung für das Kalenderjahr 2018, die 2019 eingereicht wird. Vom 2. April bis zum 26. Juni 2019 kann der Entwurf der Einkommensteuererklärung 2018 online beantragt und eingereicht werden (IRPF-Zeitraum 2019). Ab Anfang Mai können Termine zur Abgabe von Steuererklärungen und zur Abänderung der Entwürfe bei den Finanzämtern vor Ort vereinbart werden.

Spanische Steuererklärung

Spanische Steuererklärung

Wer in Spanien zwar nicht gebietsansässig, aber Eigentümer einer hier belegenen Immobilie ist, muss wissen, dass er hier dennoch beschränkt einkommen- und vermögensteuerpflichtig ist.

Die sich daraus ergebenden steuerlichen Verpflichtungen sind vielen, die sich in entsprechender Situation befinden, nicht bekannt. Oft werden sie mit den Verpflichtungen, die sich aus der gemeindlichen Grundsteuer (IBI) ergeben, verwechselt. Einkommen- und Vermögensteuer sind jedoch keine gemeindlichen, sondern staatliche Steuern.