Mallorca: Immobilienmarkt 2022 Planen Sie, eine Immobilie auf Mallorca zu kaufen oder zu mieten? Unser Expertenteam im Immobilienrecht, wird Sie in diesem Prozess beraten. Das Finanzamt Kontrolliert Nich-Residenten Die Finca auf Mallorca. Was muss man beachten
Mallorca: Immobilienmarkt 2022

Mallorca: Immobilienmarkt 2022

Im ersten Quartal des Jahres 2022 war ein Anstieg der Immobilienpreise um 19,2 % zu beobachten. Ebenso ist das Angebot an zum Verkauf angebotenen Immobilien auf ganz Mallorca um 20 % zurückgegangen. Dieser Rückgang ist im Südwesten Mallorcas mit einem Minus von 33,7 % bei der Zahl der zum Verkauf angebotenen Immobilien noch ausgeprägter.

Im Luxussegment liegt der Durchschnittspreis pro Quadratmeter bei 10.500 Euro. Dennoch sind die Preise immer noch deutlich niedriger als in Deutschland.

Planen Sie, eine Immobilie auf Mallorca zu kaufen oder zu mieten? Unser Expertenteam im Immobilienrecht, wird Sie in diesem Prozess beraten.

Planen Sie, eine Immobilie auf Mallorca zu kaufen oder zu mieten? Unser Expertenteam im Immobilienrecht, wird Sie in diesem Prozess beraten.

Lassen Sie sich von uns von A bis Z beraten und vermeiden Sie Risiken und steuerliche Überraschungen.

Weitere Informationen finden Sie auf unserer neuen thematischen Website, indem Sie hier klicken.

https://www.mallorcarechtsanwalt24.com

 

Das Finanzamt Kontrolliert Nich-Residenten

Das Finanzamt Kontrolliert Nich-Residenten

In diesem Jahr führt das Finanzamt eine massive Kontrolle der Nicht-Residenten auf Mallorca durch, die Eigentümer von Immobilien sind oder von denen das Finanzamt Beweise dafür hat, dass sie sich hier gewöhnlich oder sporadisch aufhalten.

Die Finanzbeamten begeben sich zu der Adresse, notieren die Personen, die sich dort aufhalten, und stellen einen Bescheid persönlich zu. In dieser Mitteilung muss die Person angeben, ob sie ihren gewöhnlichen Aufenthalt in Spanien hat oder nicht. Darüber hinaus wird eine Frist von zehn Arbeitstagen für die Übermittlung einer Reihe von Informationen auf telematischem Wege eingeräumt.

Die Finca auf Mallorca. Was muss man beachten

Die Finca auf Mallorca. Was muss man beachten

Die ´Finca Rustica‘ ist die land-, vieh- oder forstwirtschaftlich genutzte Grundstücksfläche. Aus städtebaulicher Sicht handelt es sich um ein nicht-städtisches Grundstück, da es keine städtebaulichen Maßnahmen gibt, die es zu einem bebaubaren Grundstück machen würden.

Daher sind die Möglichkeiten, auf einem ländlichen Grundstück zu bauen, gesetzlich sehr begrenzt.

Manchmal kann der Bau von Einfamilienhäusern genehmigt werden, wenn das ländliche Grundstück in der Nähe eines Stadtzentrums liegt, was jedoch selten der Fall ist.

Das Gericht der Balearen unterstützt die Enteignung leerstehender Wohnungen von Geierfonds und Banken

Das Gericht der Balearen unterstützt die Enteignung leerstehender Wohnungen von Geierfonds und Banken

Die Verwaltungskammer des Obersten Gerichtshofs der Balearen (TSJIB) bestätigt das Wohnungsbaugesetz der Regierung, das die Enteignung leer stehender Wohnungen in den Händen von Geierfonds und Große Immobilienbesitzer wie Banken ermöglicht.

Konkret hat das TSJIB die Berufung des ‚Verbandes der Immobilienentwickler der Balearen‘ (Proinba) gegen das Dekret 36/2019 vom 10. Mai zurückgewiesen, das die Leerstandsregelung und das Verfahren zur Zwangsübertragung durch diese Große Immobilienbesitzer regelt.

Wie die kommunale Wertzuwachssteuer („Plusvalía“) nach dem Urteil des Verfassungsgerichts gezahlt wird.

Wie die kommunale Wertzuwachssteuer („Plusvalía“) nach dem Urteil des Verfassungsgerichts gezahlt wird.

Mit dem Urteil des Verfassungsgerichts vom 23. Oktober 2021 wurde die Methode zur Berechnung der Bemessungsgrundlage der kommunalen Wertzuwachssteuer auf städtischen Boden (umgangssprachlich bekannt als „Plusvalía Municipal“) für verfassungswidrig und nichtig erklärt.

In der Entscheidung des Gerichts wird festgestellt, dass die Berechnung der Steuerbemessungsgrundlage anhand fester Parameter erfolgte, die nicht immer den tatsächlich erzielten Wertzuwächsen entsprachen, so dass sie für nichtig erklärt wird.

Unsere Dienstleistungen bei Immobiliengeschäften

Unsere Dienstleistungen bei Immobiliengeschäften

Für den Käufer:

  • Beratung bzgl. der mit der Operation verbundenen Besteuerung.
  • 360 º Überprüfung der rechtlichen Situation der Immobilie vor Vornahme des Kaufes (Due Diligence). Unser Prozess der rechtlichen Überprüfung beim Immobilienkauf umfasst die verschiedenen Bereiche, die sich auf die Immobilie auswirken können, so dass diese in jeder Hinsicht reguliert erworben wird (zivilrechtlich, stätdtebaulich sowie das Grundbuch und Katasteramt betreffend).
Wichtige Steueränderung tratt 2022 in Kraft

Wichtige Steueränderung tratt 2022 in Kraft

In meinem Artikel Steuererhöhung durch die Hintertür (HIER KLICKEN) habe ich über die Folgen des neuen Gesetzes 11/2021 über Maßnahmen zur Verhinderung und Bekämpfung von Steuerhinterziehung und Steuerbetrug (Gesetz 11/2021) geschrieben. Dabei handelt es sich um die Einführung von Referenzwerten, die bereits ab dem 1. Januar 2022 die Steuerbemessungsgrundlage für die Grunderwerbsteuer und die Stempelsteuer (ITPAJD) sowie die Erbschaft- und Schenkungsteuer (ISyD) darstellen. Gleichzeitig wird sie sich auch auf die Vermögenssteuer und sogar auf die Einkommenssteuer auswirken, und zwar in dem Teil, der sie mit der Schenkungssteuer verbindet.

Der Europäische Gerichtshof kippt das Modell 720 in seiner Gesamtheit

Der Europäische Gerichtshof kippt das Modell 720 in seiner Gesamtheit

Der Gerichtshof der Europäischen Union (EuGH) hat die umstrittene Erklärung über Auslandsvermögen, das berühmte Modell 720, gekippt (siehe meinen hier veröffentlichten ArtikelModell 720). Das Urteil wurde Ende Januar erlassen und vertritt die Auffassung, dass die spanischen Steuervorschriften den freien Kapitalverkehr unverhältnismäßig; einschränken. Der Europäische Gerichtshof hat damit das gesamte Modell 720 gekippt, sowohl den Inhalt des Mechanismus als auch die hohen Geldbußen.

Auswirkungen des Krieges in der Ukraine auf den Immobilienmarkt

Auswirkungen des Krieges in der Ukraine auf den Immobilienmarkt

Unserer Meinung nach wird der Immobilienmarkt in den von russischen Käufern bevorzugten Gebieten betroffen sein. In Spanien sind sie hauptsächlich an der Küste von Alicante und an der Costa del Sol zu finden. Die Zahl der russischen Käufer auf Mallorca und Ibiza ist sehr gering.

Der Anstieg der Energiepreise wird zweifelsohne zu einem weiteren Anstieg der Inflation führen. Dies wird sich auf die Baukosten für neue Wohnungen auswirken. Auf Mallorca werden die Kosten für den Transport von Baumaterialien erheblich steigen. Ganz zu schweigen von den Lieferausfällen bei Waren aller Art, die durch die bevorstehenden Streiks der Transportarbeiter aus Protest gegen die radikale Erhöhung der Kraftstoffpreise verursacht werden.